Alles rund um die Massage in Ammaji’s Ayurveda Zentrum – Vorbereitung und andere Fragen

Du hast dich zu einer Massage angemeldet, freust dich schon auf die Entspannung, willst aber gleichzeitig wissen, ob du irgendetwas mitbringen oder dich auf irgendeine Weise vorbereiten solltest? Hier findest du die Antworten auf all deine Fragen zu der Vorbereitung auf eine Massage!

Eigentlich musst du nur dich selbst mitbringenMassage Wiesbaden

Alles andere haben wir da! Handtücher, Öle und eine Massageliege sind vorhanden – du kannst einfach kommen und deine Batterien aufladen, ohne an etwas Bestimmtes denken zu müssen!

– Wenn möglich, ohne Make-Up kommen

Bei einer Gesichtsmassage ist dieser Punkt wahrscheinlich klar – wenn die Öle auf der Haut verrieben werden, würde jede aufgetragene Farbe, Paste oder Grundierung nicht nur verschmieren, sondern auch die Öle daran hindern, durch die Poren in die Haut zu gelangen und ihre Wirkung zu entfalten. Jedoch auch bei den meisten Massagen, bei denen das Gesicht nicht direkt massiert wird, liegt man mit dem Gesicht auf dem Kopfteil der Massage – und verschmiert sich wahrscheinlich auf diese Weise das Make-up. Einfacher also, sich vorher abzuschminken, als hinterher!

– Was tun, bevor man zur Massage kommt?

Nun ja, die wichtigere Frage ist hier eigentlich, was man eher NICHT tun sollte – und das ist essen. Denn mit vollem Bauch massiert zu werden ist nicht nur höchstwahrscheinlich unangenehm, sondern auch der Verdauung nicht sehr zuträglich.

Ayurveda Massage Wiesbaden

– Nicht nur Vor-, sondern auch Nachbereitung

Nach einer Massage hat manch einer das Gefühl, sich gerne noch etwas Ruhe gönnen zu wollen, andere fühlen sich so energetisch, dass sie sich gleich wieder ins Geschehen stürzen möchten. In jedem Fall jedoch hat die ayurvedische Massage mit ihren Kräuterölen die Entgiftung im Körper angestoßen, weshalb man an diesem Tag auf jeden Fall noch viel Wasser trinken sollte!

– Höre auf deinen Körper – komme, so oft du dich danach fühlst!

Oft wird gefragt, wie oft man denn zu einer Massage kommen sollte. Die Antwort ist einfach: frage deinen Körper! Außer dem wohligen Wohlbefinden, der Entspannung von Muskeln und auch Geist hat die Massage keine Nebenwirkungen und so kann man jeden Monat, jede Woche und theoretisch sogar jeden Tag kommen!
Für den Körper ist es eine besondere Wohltat – deine Muskeln, deine Haut und deine Gelenke danken es dir!

Back To Top